lukasinsuedamerika

Reisetagebuch - Südamerika
 

Letztes Feedback

Meta





 

Ankunft in Valdivia

Nach 12 Stunde Busfahrt bin ich nun endlich in Valdivia angekommen. Ein Junge aus der Burschenschaft Vulkania hat mich am Busbahnhof abgeholt,  er heißt Harald. Nun wohne ich in einem Haus mit 12 anderen Jungen, die einer seit 1962 bestehenden Burschschaft beigetreten sind. Die Gemeinschaft in der Burschenschaft ist sehr schön. Jeder hat einen Aufgabe, wie zum Beispiel Gartenwart oder Sportwart. Ich habe die Aufgabe des Deutschwartes bekommen :D , das heißt ich korriegiere deutsche Briefe, die die Jungs schreiben oder helfen ihnen bei Problemen mit der Sprache. Gestern habe ich Valdivia mit Joaquin einem Freund aus der Burschenschaft erkundet. Valdivia ist wunderschön, ich habe den Markt besucht und alle sehenswerten Sachen angeschaut. Am Abend habe ich mir ein Konzert von einem Orchester aus Valdivia angehört. Es bestand aus vielen Streichern Oboen und Klarrineten. Es war ein sehr schönes Konzert. Am Donnerstag werde ich vllt. mit Joaquin noch ein anderes Konzert besuchen. Gestern habe ich mich mit Herrn Herdtle getroffen & wir sind immernoch dabei das mit dem Arbeitsvisum abzuklären. Am Wochenende werde ich mit dem Bus nach Argentinien fahren um mein Visum zu verlängern. Die Fahrt wird ungefähr 4 Stunden dauern. Hier in der Burschenschaft wird viel gefeiert, aber die Burschen müssen auch viel lernen für ihr Studium. Einige studieren Tiermedizin, Meeresbiologie oder etwas für die Landwirtschaft. Das Haus der Burschenschaft liegt wunderschön am Fluss Calle Calle, hat einen riesen Garten und alles was man braucht. Das war es erst mal für heute. Ich werde euch demnächst mal wieder schreiben falls es etwas neues gibt.

 Liebe Grüße aus dem verregneten Valdivia

 Lukas

28.9.11 19:00

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen